Vielfalt von Obst, Gemüse und Vieh
 


apfellehrpfad

Der Verein Sortengarten hat im Auftrag der Gemeinde Gargazon, das Ziel die Fläche zu beleben und den Besuchern die Welt des Apfels möglichst umfangreich zeigen. Um das ganze Jahr hindurch bedenkenlos Besucher empfangen zu können, wird wir den Lehrpfad naturnah bewirtschaftet, das heißt nur durch mechanische Maßnahmen sprich Schnittarbeiten gesund gehalten. Die schönen Früchte werden zu Verkostungen verwendet, die weniger anschaulichen werden zu einem einmalig vielfältigen Apfelsaft verarbeitet.

Lageplan Apfellehrpfad Gargazon
Karte.maps.png (1.56MB)
Lageplan Apfellehrpfad Gargazon
Karte.maps.png (1.56MB)


Aktivitäten und Angebote für Mitglieder und Interessierte


  • Kurse und Workshops am Apfellehrpfad Gargazon zu Pflegemaßnahmen bei stark wachsenden Apfelbäumen; Pflanzung und Stützung von Jungbäumen, Erziehungschnitt und Ertragsschnitt; Die Obstwiese als ÖkostandortInformationen zur Vielfalt von Obst in Südtirol

  • Flurbegehungen, Kurse und Lehrfahrten

  • Beobachtungen in Anbau, Pflege, Lagerung und Verwendungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen

  • vielfälltige Verkostungen
  • Vermittlung von starkwachsenden Obstbäumen und Edelreiser
  • Erfahrungsaustausch zur Sortenwahl sowie Empfehlungen für Neupflanzungen
  • Beistand bei der Pflege von Streuobstkulturen

    Um allen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, sind wir auf Deine freiwillige Spende angewießen.